Nächster Termin wird bekannt gegeben

In dieser Veranstaltung geht es um die Themen, die von den Teilnehmenden eingebracht werden. Wir bringen weder spezielle Übungen mit, noch geben wir Themen oder Inhalte vor. Es zählt, was dich und die anderen Teilnehmenden interessiert.

Die Veranstaltungen wird online durchgeführt. Das bedeutet, du kannst von jedem Ort deiner Wahl teilnehmen (sofern die u.a. technischen Voraussetzungen erfüllt sind). Außerdem hast du die Wahl, die Intensität und den Umfang deiner Teilnahme frei zu gestalten.

NÄCHSTE ONLINE TERMINE

werden hier bekannt gegeben

Die Struktur der Veranstaltung:

Morgens von 9 bis 11 Uhr eine Mediation mit Chris und anschließendes Worken im Plenum mit Ralf. Diese Morgensessions werden live gestreamt und aufgezeichnet, stehen also auch zum zeitversetzten Sehen zur Verfügung.

Nachmittags von 14 bis 16 Uhr „Workzeit“ und gegenseitiges Begleiten unterstützt von Chris.

Dazu ein Austausch im geschlossenen Facebook-Forum.

Wie intensiv darf´s sein? Das entscheidest du selbst: Ob du nun zeitversetzt die Aufzeichnungen der Morgensession schaust oder an allen Veranstaltungen – vormittags und nachmittags – live teilnimmst und darüber hinaus die Möglichkeit hast, den Tag mit den „Morgengedanken“ und Katies „ orgenspaziergang” zu beginnen, Ablenkungen aller Art zu reduzieren, dich an einen stillen Ort zurückzuziehen, den Tag mit den „Abendgedanken” zu beschließen … du hast die Wahl.

Hier der Zeitplan für diejenigen, die live dabei sein möchten:

Sonntag,
18.00h – 19:00h Einführungsveranstaltung: Im ersten Teil machen wir uns mit der Konferenztechnik vertraut, im zweiten Teil steigen wir in die Arbeit mit The Work ein.

Montag bis Freitag,
09.00h – 11:00h Meditation mit Chris und The Work mit Ralf
14.00h – 16.00h „Workzeit“ mit Chris

Die Veranstaltung ist offen für erfahrene und unerfahrene Worker:innen.
Sie richtet sich an alle, die interessiert sind, die Kraft der vier Fragen und Umkehrungen live zu erleben.

Die Veranstaltung wird mit 3 Tagen auf die Anerkennung zum Coach:in für The Work (vtw) angerechnet, sofern du dich für die live-Teilnahme entscheidest und an allen Vormittagen und Nachmittagen dabei bist.

Fürs live-dabei-sein brauchst du:
1. Eine stabile Internetverbindung (falls möglich per LAN-Kabel)
2. Einen Kopfhörer mit Mikrofon
3. Eine Webkamera
4. Die kostenlose Zoom-Software (www.zoom.us, aktuelle Version, heruntergeladen und eingerichtet auf deinem Rechner. Tablet oder Smartphone werden von uns nicht empfohlen.)
5. Einen ruhigen, ungestörten Platz, von dem du teilnehmen kannst.

Wichtig: Wenn eine oder mehrere dieser Voraussetzungen nicht gegeben sind, kannst du nicht live dabei sein. Bitte melde dich in diesem Fall nur für den Austausch im Facebook-Forum und das Schauen von Live-Übertragung oder Aufzeichnung an.

Wenn du die Zeit hast und die Gelegenheit nutzen möchtest, tief in deinen eigenen Prozess mit The Work einzusteigen, haben wir die folgenden Empfehlungen für dich:

Ermögliche dir für die Dauer der Veranstaltung einen Raum für Stille und Kontemplation. Verzichte – soweit es geht – auf soziale Kontakte mit Freunden, Familie und Kollegen.

Folge Byron Katies Idee und beginne jeden Tag mit einem (angeleiteten) Morgenspaziergang. Katie hat dazu einen wundervollen Text geschrieben. Das Original und die deutsche Übersetzung findest du in der Facebook-Gruppe.

Ein weiteres Element dieser Veranstaltung sind zwei Sets aus Fragen, die wir Morgen- und Abendgedanken nennen. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, sie morgens – gleich nach dem Aufwachen – und abends – kurz vor dem Einschlafen – offen und ehrlich zu beantworten. Bereits nach wenigen Tagen wirft das ein anderes, neues Licht auf die eigenen Themen.

Übrigens: Per Losverfahren ermitteln wir einige Teilnehmer*innen, die eingeladen werden, diese Gedanken mit Ralf und Chris zu teilen. Daraus und aus den Fragen, die live gestellt werden, entstehen die Themen der morgendlichen Sitzungen.

Wir freuen uns über eine finanzielle Unterstützung unserer Arbeit. Die Höhe kannst du selbst wählen. Explizit sind diejenigen, die keinen finanziellen Beitrag leisten können, eingeladen, sich nicht selbst von der Teilnahme auszuschließen.

Ralf & Chris

Ralf & Chris

Das Leben ist ein Geschenk,
daher haben wir es zu unserer Lebensaufgabe gemacht,
dich auf deinem Weg zu dir selbst zu begleiten.